Tel. +49 (0)4102 677 56 14
Über uns I Impressum Ideutschenglish
Regionale
Anlaufstellen
Kompetenz-
Praxen
Virus

Prevo-Check® ermöglicht die

Umsetzung der S3 Leitlinien "Mundhöhlenkarzinom"


Mitteilung zum 65. Kongress der DGMKG in Stuttgart || KZV HH fordert auf zur regelmässigen Kontrolle der Mundschleimhaut || Prevo-Check ermöglicht die Umsetzung der S3-Leitlinien „Mundhöhlenkarzinom“ || Die Inzidenz des Mundhöhlenkarzinoms ist etwa 2,5x höher als die von Gebärmutterhalskrebs ||
Newsarchiv

PrevO-Check®

der Schnelltest für Mundhöhlenkrebs

Während Alkoholmissbrauch und Rauchen als wesentliche Risikofaktoren für Mundhöhlenkrebs recht einfach abklärbar sind, zeigen HPV-Infektionen keine sichtbaren Frühsymptome. Verdächtige Läsionen werden regelmässig erst in späten Stadien der Kanzerogenese erkannt.

Die Mundhöhle bietet zahlreiche versteckte Areale, die auch während routinemässiger Zahnarztbesuche typischerweise nicht inspiziert werden.

Der PrevO-Check® ist ein In-vitro Diagnostikum und stellt die weltweit erste kommerziell verfügbare Methode für das spezifische Screening zur Erkennung von HPV-assoziierten Mundhöhlenkarzinomen dar.

Der immunologische Schnelltest weist Antikörper gegen HPV16 aus Vollblutproben nach und liefert wichtige Hinweise auf HPV-bedingte Veränderungen in den Zellen der Schleimhäute.

Der PrevO-Check® ist ausserordentlich einfach durchzuführen und kann sowohl in der Praxis als auch im Labor durchgeführt werden. Die Testkits enthalten alle benötigten Materialien; eine maschinelle Apparatur wird nicht benötigt.

Das Ergebnis der Untersuchung steht binnen 15 Minuten zur Verfügung.



Klicken Sie hier für die Testdurchführung.